Warum ist Sonnenschutz im Winter wichtig?

In der kalten Jahreszeit können Kälte, Wind und Nebel über die Stärke der Sonneneinstrahlung täuschen. Tatsächlich ist der richtige Sonnenschutz im Winter genauso wichtig wie im Sommer. Auch an trüben Tagen sollte man im winterlichen Hochgebirge zur Sonnencreme greifen, da die UV Strahlung sogar durch Nebel und Wolken dringt. Zusätzlich wird die Sonneneinstrahlung durch den Schnee reflektiert und kann so bis zu 90 Prozent verstärkt werden. Doch das ist noch nicht alles: Denn auch die Kälte, der Wind, die dünne Atmosphäre und steigende Intensität der Sonne können zu einer Reduzierung des Feuchtigkeitsgehalt der Haut von bis zu 13 Prozent sowie anderen negativen Effekten führen.

In der Ausgabe vom 18. Juni 2017 der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ erläutert Dr. Dr. Gerald Rehor die Gefahren im Hochgebirge:
„ (…) Denn die gefährlichen UVB-Strahlen nehmen in ihrer Intensität pro 1000 Höhenmeter um 20 Prozent zu.“

Daher ist es notwendig, sich auch im Winter vor der Sonne zu schützen.

Die Alpinsonnencreme von Paedi Protect schützt Ihre und die Haut Ihres Kindes auch in Hochgebirgsbedingungen bei wintersportlichen Aktivitäten.